Impressum | Kontakt

Bilder

P1070515.JPG

Mitmachen!

006k 001k 002k 003k 005k


Du interessierst dich für unsere Jugendarbeit? Dann empfehlen wir dir unsere Homepage und folgenden Link:

Junghelfer werden

Interner Bereich



Jugendfahrt

Keine Jugendgruppe ohne Jugendfahrt. Die THW-Jugend Bocholt führt unter dem Motto „THW-Jugend On-Tour“ jährlich mindestens zwei Jugendfahrten durch.

Wann finden die Fahrten denn immer statt?

Die erste Jugendfahrt ist grundsätzlich in der ersten Woche der Osterferien.

Die Hauptfahrt findet in den Sommerferien statt, eine konkrete Ferienwoche gibt’s dabei nicht.

Und wohin geht’s dann immer?

 01 kIn den Osterferien besuchen wir unsere befreundete Jugendgruppe in Berlin. Der THW Ortsverband Berlin Steglitz-Zehlendorf beherbergt uns immer sehr freundlich, so dass sich die Fahrt im Jahr 2012 zum 10. Mal jährt.

In den Sommerferien führt es uns jedes Jahr irgendwo anders hin. So hat die Jugendgruppe bereits öfters Eckernförde an der Ostsee bereist, aber auch Konstanz am Bodensee, Burglengenfeld bei Regensburg, Rosenheim bei München und Aurillac in Frankreich standen schon mal auf der Zielliste.

Was wird dann auf den Jugendfahrten gemacht?

 03 kDie Jugendfahrten sollen natürlich zur Förderung der Kameradschaft dienen. Besonders für Neue ist die Jugendfahrt immer eine gute Gelegenheit die anderen Jugendlichen kennenzulernen.

Aber es stehen nicht nur kameradschaftliche Sachen wie Lagerfeuer, Spiele und ähnliches auf dem Programm.
So läuft die Berlin-Fahrt jedes Jahr unter einem anderen Motto ab. „Demokratie?! Wer oder was ist das überhaupt?“; „Nationalsozialismus! Nein danke, nie wieder!“ oder „BRD feat. DDR (1949-1990)“ sind einige Themen der Jugendfahrten nach Berlin. Die Jugendbetreuer bereiten dabei die Fahrten vor und buchen beispielsweise die Besichtigung im deutschen Bundestag, im KZ Sachsenhausen, Haus der Wannseekonferenz, usw. Die Jugendlichen erarbeiten zusätzlich in kleinen Gruppen einen Kurzvortrag zu einem Unterpunkt des jeweiligen Themas vor und tragen diesen an der entsprechenden Stelle vor.

 02 kDie Hauptfahrt im Sommer hat nur das Motto „THW-Jugend On Tour“. Wir gehen dann Schwimmen, Wandern oder machen auch Bootstouren. Aber auch Besichtigungen wie das Deutsche Museum in München, den Europa-Park in Rust, Kletter-Park in Aurillac, Marinestützpunkt mit U-Boot in Eckernförde und Minenkampfschiff in Kiel, Tropfsteinhöhle im Jura-Gebirge, und vieles mehr stehen in unserem Programmablauf. Auf der Jugendfahrt wird die gesamte Gruppe in kleine Trupps unterteilt, welche dann an unterschiedlichen Tagen für die Verpflegung, fürs Feuermachen und für die Ordnung der Unterkunft zuständig sind. Diese Trupps treten außerdem während der Fahrt in einer Stadtrallye gegeneinander an. Wissen und Können der Aufgaben des THWs, Geschicklichkeit, Wissen über das Reiseziel und andere kleine Aufgaben müssen dabei gelöst werden. Den Siegern winkt jeweils eine kleine Überraschung.  05 k

Und wo wird übernachtet?

Grundsätzlich übernachten wir auf Liegenschaften des THWs, das erspart unnütze Übernachtungskosten. Auf dem Gelände sind wir entweder in der Unterkunft (auch mal der Fahrzeughalle) oder auch in unseren Mannschaftszelten untergebracht. Der Komfort des eigenen Betts wird dann für eine Woche gegen ein Feldbett ausgetauscht.

Wie viel kostet denn so eine Fahrt? Und darf da jeder mitfahren?

 04 kUnsere Jugendarbeit läuft unter der sozialen Gerechtigkeit als auch unter der Leistungsgerechtigkeit. Heißt übersetzt: Jedem wird die Möglichkeit geboten kostenlos an diesen Fahrten teilzunehmen, jedoch auch: Wer mehr tut, bekommt auch mehr. Für die Jugendfahrten bedeutet dies:
Die Fahrten im Sommer sind für jeden kostenlos, der mitfahren möchte (Wie wir unsere Jugendarbeit und damit auch die Jugendfahrten finanzieren, ist in den anderen Rubriken beschrieben). Es wird jedoch ein Mindestmaß an Mitarbeit bei unseren Aufgaben erwartet, was jedoch leicht von jedem zu erfüllen ist.

Für die Jugendlichen, welche sich besonders stark und über dem Durchschnitt der anderen Junghelfer engagieren, ist die Fahrt nach Berlin in den Osterferien kostenlos.